Yoga in deiner Nähe

Die Preise in Eschweiler
Unser Präventionskurse werden von den Krankenkassen gefördert. Diese übernehmen bis zu 100% der Kosten. Von den meisten Krankenkassen werden pro Präventionskurs 75,- Euro erstatten.

 

Yoga-Mitgliedschaft
Monatsabo 1 X pro Woche                       44,00 Euro
Monatsabo 2 X pro Woche                       68,00 Euro

Personaltraining
Yoga-Stunde                                              65,00 Euro

Prävention
Kursstunde 90 Minuten
8 Einheiten                                                 120,- Euro
(ca. 75,- Euro werden von den Krankenkassen erstattet)

RehaSport
wird ärztlich verortet und von den Krankenkassen zu 100% gefördert
Herr Heiko Szczepanski leitet und organisiert  die Kurse. Die Anmeldungen erfolgen über ihn.

Sondertarife
Schüler, Studenten, Auszubildende       15% Rabatt

Allgemeines: Die auf Jahresbasis kalkulierte Yoga-Abo-Monatsgebühr wird in monatlichen Teilbeträgen, die auf zwölf Kalendermonate verteilt sind, erhoben. Der Beitrag für den Yoga-Unterricht ist als monatliche Ratenzahlung/ Unterrichtsgebühr, daher auch während der unterrichtsfreien Zeiten zu zahlen.  Die Yoga-Mitgliedschaft ist auf 48 Unterrichtswochen pro Jahr kalkuliert, d.h. 4 Wochen im Jahr ist die Yogaschule geschlossen, damit das Yogateam sich weiterbilden oder auch Kraft tanken kann für weitere gute Yogastunden. Durch Krankheit des Yogalehrers versäumte Unterrichtsstunden können nicht vom Honorar abgezogen werden, jedoch nach Absprache ggf. in Parallelstunden nachgeholt werden. Eine Verpflichtung seitens der Yoga-Schule besteht jedoch nicht. Ich bin damit einverstanden, dass ich regelmäßig über einen Newsletter informiert werde.

Die Vertragskündigung ist jeweils zum Ende eines Quartals zulässig. Sie bedarf der Schriftform und muss der Yoga-leitung jeweils 6 Wochen vor Ablauf des Quartals postalisch zugehen. Ohne schriftliche Kündigung verlängert sich der Vertrag stillschweigend um ein Quartal.

Haftung. Die Teilnehmer werden angeleitet achtsam zu sein. Yogaschule haftet nicht für Personenschäden. Die Yogaschule übernimmt keine Haftung für mitgebrachte Kleidung, Wertgegenstände und Geld. Sachbeschädigungen in Schulräumen müssen auf Kosten dessen behoben werden, der sie bewirkt oder verursacht hat.