„Kraftvoll deinen Weg gehen – Wurzelchakra“

Ein Leben in Zuversicht und Kraft. Leichtigkeit erfahren. Loslassen. Vielleicht sind das auch die Themen, die Dich gerade beschäftigen und berühren. Das Hamsterrad unserer Zeit dreht sich immer schneller. Oftmals fühlen wir uns von außen fremdbestimmt. Die Aufgaben, die an uns herangetragen werden wachsen, häufen sich an und sind im Stakkato aneinander getaktet. Dabei ist unser Körper und seine innenliegenden Energiezentren ein sensibler Seismograph, der seine Fühler ausstreckt und Signale empfängt.

In der Yogapraxis sind 7 Chakren von Bedeutung. Immer dann, wenn sich im Körper große Energiebahnen kreuzen und zu kreisender und wirbelnder Energie finden, sprechen wir von einem Chakra. Sie wirken wie Motoren des Energiesystems in unserem Körper. Sind Sie in Balance können sie ihre volle Energie entfalten. Jedes dieser Chakren hat eine vorherrschende Eigenschaft zu unserer Stärkung. Wenn es um die Themen  Ur-Vertrauen Sicherheit sowie Gelassenheit oder Erdung   geht bringen wir es mit unserem Wurzelchakra (Sanskrit: Muladhara Chakra) in Verbindung. Dieses Energiezentrum befindet sich am unteren Ende der Wirbelsäule. Wenn du nicht mehr die gesunde Gelassenheit verspürst, die du gewohnt bist und sich Unsicherheit verstärkt. Wenn es dir an Halt und Kraft fehlt mit Zuversicht die Dinge zu meistern, dessen du gerade gefordert bist, wenn du dich nicht gut geerdet fühlst, dann kann die Stärkung des Wurzelchakras dich unterstützen und Blockaden in diesem Energiezentrum lösen.

Wie kannst du Dein Wurzelchakra stärken. 

Tipp Yogaübung: Der Baum

Stehe gerade und Aufrecht. Dein Scheitel strebt zum Himmel. Deine Schultern sind entspannt. Fokussiere deinen Blick auf einen Punkt, der vor dir liegt. Du spürst den Kontakt deiner Füße zum Boden. Stelle dir vor, dass deine Füße wie Wurzeln eines Baumes sich mit der Erde verbinden. Atme sanft ein und aus. Stelle dir vor mit der Einatmung strömt Energie durch deine Füße durch die Beine, hinauf zu deinem Wurzelchakra und mit der Ausatmung fließt die Energie zurück in den Boden. Du bildest so einen kleinen Energiekreislauf und schaffst gleichzeitig eine Erdung deines Körpers. Wiederhole diese Übung achtsam einige Male, so wie es für dich angenehm ist. – probiere diese Übung auch mal im freien (beispielsweise im Wald oder auf einer Wiese) aus, um die Naturverbundenheit zu entdecken.

Allgemeines zum Chakra:

  • Lage: im unteren Bereich des Beckens, unterhalb des Steißbeins
  • Farbe: rot
  • Organbereich: Knochen, Blut, Verdauungsorgane
  • Sinnesfunktion: Geruch
  • Themen: Sicherheit, Vertrauen, Geld, Überleben
  • Heilsteine: alles was rot ist wie z.B. Rubin, Jaspis

 

Tipps für den Alltag:

  • Gehe raus in die Natur. Nehme sie bewusst war.
  • Genieße den Duft der Jahreszeit. Umarme gerne auch mal einen Baum, um dich zu erden (so verrückt das vielleicht aussehen mag)
  • Laufe Barfuß auf einer Wiese, spüre den Kontakt zum Boden
  • Tanze auf deinem Lieblingsong, dabei darfst du auch intensiv den Rhythmus mit deinen Beinen und Füßen spüren

Unser Workshop

Entdecke die natürliche Verbindung zu deiner Energiequelle des Wurzelchakras. Lerne die Signale deines Körpers kennen. Folge deiner inneren Stimme und entdecke die Achtsamkeit. In unserem Workshop geben wir dir Instrumente an die Hand, die dich auf deinem Weg unterstützen und begleiten können. Vielleicht suchst Du nach Möglichkeiten Kraft zu Tanken und energiegeladen den Tag zu begehen. Dein Ziel: Kraftvolle Verbindung zum Urvertrauen entdecken, das Gefühl von Standfestigkeit und Sicherheit stärken, Ziele, Fokussierung und Konzentration stärken und Werkzeuge zur Kräftigung und Verbindung einsetzen lernen.

Die Inhalte:

  • Zusammenspiel von Lebensumfeld, Psyche und Körper verstehen lernen
  • Energiezentrum des Wurzelchakra
  • hysische und Psychische Aspekte des
    Energiezentrums
  • Instrumente zur Stärkung
  • Bachblüten
  • Ätherische Öle
  • Edelsteine
  • Kräuter
  • Yogastunde und Meditation

Ein Workshop mit Yoga, Meditation und Heilkunde.

25.März oder 22.April, von 14.00 bis 18.30 Uhr
Balettschule Kerstin Bartz, Dürenerstr. 477, Eschweiler
Dein Beitrag: 55.- Euro inkl. Getränke und Gebäck

 

 

Recent Posts